In Anbetracht der aktuellen Umstände ist heute eine neue Nummer passiert. Der Bass darf sich dabei wohl warm anziehen, das Schlagwerk a a bissl. Die Rezeptur ist einfach wie verkorkst: Man nehme eine Prise Funk und mische sie mit Sprechgesang und einer Messerspitze Blues und fertig ist „Happy“.

Finalisiert wird das gute Stück natürlich gemeinsam – schon diesen Samstag, bei unserer nächsten Klausur-pur! Juche!

Achja,… und die Sache mit den Fotos nehmen wir bei dieser Gelegenheit auch gleich in die Hand…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s