Wenn die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen durch’s Land ziehen, die Müdigkeit die Oberhand gewinnt und man lieber draußen als drinnen ist, ist dies durchaus ein Indiz für den nahenden Sommer. Ansich ja eine tolle Sache.

Aber wie’s halt so ist, offenbaren die ersten Sonnenstrahlen oft auch einen grausigen Einblick ins einst winterwohlige Eigenheim und spätestens der Ausblick durch die verdreckte Fensterscheibe gibt einen eine gewisse Anregung.
Umgangssprachlich „Frühjahrsputz“ genannt, vertreten auch wir die Ansicht, diesen konsequent zu ignorieren und lieber draußen als drinnen zu verweilen und lieber Nummern zu schreiben und eifrig zu proben als zu putzen. Eifrig geprobt wird derzeit an unserem frischesten Frühlingswerk und wie der Zufall es will trägt es den Namen „Clean up“!
Doch das ist längst nicht unser einziger Grund für die aktuell intensive Probezeit, denn neben der nahenden Aufnahme haben wir auch in Sachen Konzert-Termine schon bald die eine oder andere Neuigkeit.
Der Countdown zum Showdown läuft also und daher:

Keep on following!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s