Kontakt

Wir sind:

Isabella Schinnerl: Komposition, Gesang
Hermes Riemer: Cajon
Julian Enzenberger: Bass, Gitarre, Gesang
Victoria Wall: Cello
Gitarre, Bass: Philipp Tschernay

Du schreibst lieber ein ganz normales Mail? Auch kein Problem: kontakt.artlesslee@gmail.com

Wie alles begann…

Rudi Mitter erschuf in seiner Tätigkeit als Maler, Grafiker und Wunderwuzi schon vieles,… unter anderem auch den Auftakt zur Gründung von Artless Lee. Als guter Freund von Isabella (Komposition, Gesang) bat er diese im Frühling 2014 eine Vernissage in der Galerie Standl zu spielen, wissend, dass sie die eine oder andere Nummer parat hätte, da sie Songs schrieb, schon immer. Ein glücklicher Zufall erfolgte vier Tage vor der Eröffnung der Vernissage, denn Isabella traf auf Hermes (Cajon), der sich dieser Tage über ein neues Schlagwerkzeug höchst erfreute. Kurzerhand ward beschlossen, dass Hermes Isabella begleiten würde. Unter dem Projektnamen „Rudimentär“ fand damit das erste und ursprünglichste Konzert statt und wie der weitere Zufall es wollte, unter der Anwesenheit der Organisation der Dame vom Herrenstraßenfest. Doch erst Monate später sollten diese davon erfahren.

Die Wochen strichen dahin und im Herbst erfolgte sodann die Kontaktaufnahme und Anfrage für das Herrenstraßen Winterfest am 28.11.2014. Damit einher ging die Namensfindung, es dauerte nicht lange und „Artless Lee“ war durch Hermes und Isabella als neuer und bleibender Bandname geboren. Wenige Wochen später lernte Isabella erstmals Thomas (Gitarre) kennen, ein Freund von Hermes, doch seine Ära sollte erst mit den Proben, vier Tage vor dem 1. Konzert, am 10.01.2015 in der Kulturbar Konrad starten.

Artless Lee waren drei und somit war klar: Ein Bassist muss her!
An diesem Punkt startete die Geschichte von Julian (Bass), einem Freund von Hermes und Thomas. Durch Isabella’s Orchester-Beteiligung war die Bekanntschaft zu Victoria (Cello) bereits gegeben und im März 2015 verkomplettierte sie als fünftes Mitglied Artless Lee. Kurz darauf, am 01. Mai 2015 gab es dann auch schon das erste Konzert in voller Besetzung.

Im Juli 2015 änderten sich die musikalischen Pläne von Thomas. Doch der Zufall ließ sich dadurch nicht beirren, denn kurze Zeit später fand Isabella Philipp, der als Straßenmusiker die Landstraße erschallte und sie nahm ihn kurzerhand mit nach Hause. Philipp, der vorsetzlich gefunden werden wollte, spielte bis 07. Mai 2016 nicht mehr so oft auf der Landstraße – dafür aber bei Artless Lee.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s